Informationen nach Art. 13 ff. DSGVO zur Verarbeitung personenbezogenen Daten durch die Nutzung unserer Social Media Seite bei Facebook und Instagram

Die Raiffeisen Sauer-Siegerland eG nutzt von den Social Media Diensten Facebook und Instagram zur Verfügung gestellte Webseiten („Fanpages“) für aktuelle Informationen und um die Aufmerksamkeit der Besucher auf die Angebote der eigenen Website https://www.raiffeisen-sauer-siegerland.de/ zu lenken.

Facebook: https://de-de.facebook.com/raiffeisensausie/

Instagram: https://www.instagram.com/raiffeisen_sauer_siegerland_eg/

Die Inhalte können von angemeldeten Nutzern z.B. kommentiert und/oder mit einem „Gefällt mir“ versehen werden. Die Kommentare, Likes und Beiträge sind öffentlich sichtbar und es ist erkennbar, von wem diese gesetzt wurden. Nicht öffentlich sichtbar sind Nachrichten die Nutzer z.B. über den Facebook-Messenger an uns senden.

Prüfen Sie grundsätzlich sorgfältig, welche personenbezogenen Daten Sie mit uns über Social Media Plattformen teilen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass beispielsweise Facebook die Daten seiner Nutzer (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) speichert und diese ggf. auch für geschäftliche Zwecke nutzt. Insbesondere ist dies solange möglich, wie Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind und unser Facebook-Profil besuchen.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung von Facebook finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Auf die Datenerhebung und die weitere Verarbeitung durch Facebook haben wir keinen Ein-fluss. Für uns ist nicht erkennbar, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten von Facebook gespeichert werden, inwieweit Facebook bestehenden Löschpflich-ten nachkommt, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten seitens Facebook vorgenommen und an wen die Daten von Facebook weitergegeben werden. Wenn Sie ver-meiden möchten, dass Facebook von Ihnen an uns übermittelte persönliche Daten verarbeitet, nehmen Sie bitte auf anderem Wege Kontakt mit uns auf.

Unsere nachstehende Kontaktdaten finden Sie auch im Impressum unserer Social Media- Seiten bei Facebook und Instagram.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung i.S.d. DSGVO
ist, soweit wir die uns von Ihnen über den Social Media Dienst übermittelten Daten ausschließlich selbst verarbeiten, die
Raiffeisen Sauer-Siegerland eG
Am Eckenbach 37/39
57439 Attendorn
Telefon: 02722 / 93736
Telefax: 02722 / 937397
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.raiffeisen-sauer-siegerland.de

Weiterer Verantwortlicher
Folgende Social Media Dienste gelten mit uns als gemeinsame Verantwortliche und führen auf ihren Social Media Plattformen u.U. Datenverarbeitung in eigener Sache durch:

Facebook und Instagram
Facebook Ireland Limited
4 Grand Canal Square
Dublin2, Ireland

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO. Soweit die uns von Ihnen über Facebook übermittelten Daten auch oder ausschließlich von Facebook verarbeitet werden (s.g. Insights-Daten). Die wesentlichen Inhalte der gemeinsamen Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Die von Ihnen auf unseren Social Media Seiten eingegebenen Daten wie z. B. Kommentare, Videos, Bilder, Likes, öffentliche Nachrichten etc. werden durch die Social Media Plattform veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Wir behalten uns lediglich vor Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Ggf. teilen wir Ihre Inhalte auf unserer Seite, wenn dies eine Funktion der Social Media Plattform ist und kommunizieren über die Social Media Plattform mit Ihnen.

Datenschutzbeauftragte
Der Datenschutzbeauftragte der Raiffeisen Sauer-Siegerland eG ist unter folgenden Kontakt-daten erreichbar:

Raiffeisenverband Westfalen Lippe (RVWL) e.V.
Martin-Luther-King-Weg 8
48155 Münster
Tel. 0251 3844 3590
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anfragen an den Datenschutzbeauftragten von Facebook können Sie über das von Facebook bereitgestellte Kontaktformular stellen:
https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970.

Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Die Raiffeisen Sauer-Siegerland eG stellt bei Social Media Plattformen Informationen zur Unternehmens- und Leistungsdarstellung mit dem Zweck bereit, um mit Kunden und Interessenten z. B. per Kontaktformular oder Messenger in Kommunikation zu treten. Dabei verarbeitete Daten werden ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme zur Beantwortung Ihres Anliegens und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an einer effektiven Information und Kommunikation sowie an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Erfolgt durch Ihre Kontaktaufnahme eine konkrete Anfrage, die als vorvertragliche Maßnahme auf den Abschluss eines Vertrages abzielt oder in Folge ein sol-cher zustande kommt, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern durch den Vertragsschluss keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Von einer abschließenden Bearbeitung gehen wir aus, wenn sich aus den Umständen der Kom-munikation entnehmen lässt, dass der betreffende Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Datenkategorien
Zu den verarbeiteten Kategorien personenbezogener Daten gehören insbesondere Personendaten aus den Nutzerprofile der Social Media Portale, Kommentare, Bewertungen, Likes, etc. Ihre personenbezogenen Daten übermitteln Sie uns im Rahmen der Kommunikation über die Social Media Seite oder weiteren Kontaktmöglichkeiten.

Datenverarbeitung durch den Social Media Dienstanbieter
Der Betreiber der Social Media Plattform erhebt personenbezogene Daten i.d.R. unabhängig davon, ob Sie auf der Social Media Plattform registriert und mit ihren Zugangsdaten angemeldet sind oder auch nicht. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass der Anbieter der Social Media Plattform Ihre Profil- und Verhaltensdaten nutzt, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben, etc. auszuwerten, ein Profil zu ihrer Person zu bilden und diese Daten an Dritte weitergibt.

Wir haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Anbieter der Social Me-dia Plattform. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter der Social Me-dia Plattform und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung des An-bieters:
Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/update
Instagram: https://www.instagram.com/legal/privacy

Ihre Betroffenenrechte können Sie sowohl uns als auch Facebook Ireland gegenüber geltend machen. Weitere Datenschutzinformationen zu Facebook Ireland gemäß Artikel 13 DSGVO sind hier abrufbar: https://www.facebook.com/about/privacy

Betroffenenrechte
Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen folgende Rechte:

  1. Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.
  2. Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  3. Sie können verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe zutrifft.
  4. Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen vorliegt.
  5. Sie haben das Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO
  6. In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.
  7. Sie haben das Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO
  8. Falls Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt haben Sie nach Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Das Beschwerderecht können Sie bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene seine Einwilligung widerruft.

Existieren gesetzliche Aufbewahrungsfristen für Daten, die im Rahmen rechtsgeschäftlicher bzw. rechtsgeschäftsähnlicher Verpflichtungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausübt, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO ausübt.

Personenbezogene Daten werden im Übrigen dann gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.

Hinweis auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO:

Falls wir im Rahmen einer Interessenabwägung Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, haben Sie das jederzeitige Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechtsansprüche.

Verarbeiten wir Ihre personenbezogene Daten im Rahmen von Direktwerbung, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

In diesem Fall beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zur Direktwerbezwecken.

Top